Entstehungsgeschichte der MRP Automatisierungstechnik GmbH

Am 1. November 2002 wurde die MRP Automatisierungstechnik GmbH mit Sitz in Mayen von Herrn Dipl. Ing. (FH) Markus Pleinen gegründet.

Herr Pleinen war seit seinem Studienabschluss langjähriger Ingenieur und Projektleiter bei der Protagon Automatisierungstechnik GmbH und der IVT AG. Sein Aufgabenfeld umfasste im wesentlichen die Projektierung sowie die kundenspezifische Entwicklung im Hard- und Softwarebereich für die dort entwickelten und produzierten Qualitätsleitsysteme.

Seit dem 1. April 2003 gehört Herr Dipl. Ing. (FH) Manfred Reusch ebenfalls zur Geschäftsleitung der MRP Automatisierungstechnik GmbH. Er hat von Herrn Pleinen 50% der Gesellschaftsanteile übernommen.

Herr Reusch war jahrelang in der Entwicklungsabteilung bei der Paul Lippke GmbH & Co KG in Neuwied als Entwicklungsingenieur beschäftigt, ehe er 1993 mit einem damaligen Partner zusammen die Protagon Automatisierungstechnik GmbH gründete.

Somit verfügt die MRP Automatisierungstechnik GmbH über eine mehr als 20 jährige Erfahrung im Bereich der Mess-, Regel- und Prüfaufgaben, die mit der Herstellung bahnförmiger Produkte verbunden sind.

 

 

Das Team der MRP hat sich in den vergangenen Jahren um einen promovierten Physiker und mehrere Diplomingenieure der Fachhochschule Koblenz erweitert. Seit 2007 ist die MRP Ausbildungsbetrieb für den Beruf des Elektroniker/in mit Schwerpunkt Automatisierungstechnik.

Im November 2013 startete der Neubau einer Büro-, Produktions- und Lagerhalle in Polch, nachdem die Räumlichkeiten in Mayen-Alzheim viel zu klein geworden waren. Nach nur siebenmonatiger Bauzeit konnten wir im Juni 2014 in das neue Büro-, Produktions- und Lagergebäude einziehen.

Es war von Planungsbeginn an das Ziel, für unsere Kunden und uns ein ansprechendes und funktionales Ambiente zu schaffen. Wir bedanken uns an dieser Stelle bei allen am Bau beteiligten Firmen, sowie für das positive Feedback unserer Kunden und Geschäftspartner.