Verfahreinheiten

Der MRP Scanner für eine Traversierende Messung ist als eine verwindungssteife Stahlschweißkonstruktion mit Laufwellenführung auf Präzisionswellen aufgebaut. Die robuste und langlebige Bauart gewährleistet einen problemlosen Einsatz im anspruchsvollen Umfeld einer Papierfabrik.

 

Der Betreiber kann je nach Anforderung aus verschiedenen Messrahmenvarianten wählen. 

 

Kennzeichen / Merkmale

 

Der Messrahmen kann drehbar gelagert aufgehangen werden. Die Befestigung geschieht über stirnseitige Zapfen. Übergabestelle sind die Zapfen mit Ihren Schalenträgern. Die Ständer und damit evtl. verbundene Beton-Stemmarbeiten gehören nicht zum Lieferumfang MRP.

  • Stahl-Schweißkonstruktion aus gekanteten Stahlprofilen (6mm / 8mm Wandstärke) mit Zwischenboden (O3) mit abgerundeten Ecken.
  • Führungsschienen (O1 und O2) oder gehärtete, verchromte Stahlrundwellen mit einem Durchmesser von 40 mm, montiert auf einstellbaren Brücken im Abstand von 240mm bei O1 und O2 bzw. 400 mm bei O3.
  • Drehstrommotor 0,25 KW; Normmotor mit Hohlwelle. Ansteuerung über Siemens Frequenzumrichter.
  • Standard Inkrementalgeber als Positionsgeber mit Profibusinterface. Die Auflösung des Drehgebers beträgt 0,075 mm.
  • Anpassung an Papierbahnwinkel durch Drehung des Messwagens oder Rahmens.
  • Glasfaserverstärkter, nicht dehnbarer Zahnriemen.
  • Durchrastkupplungen zur Trennung von oberer und unterer Messsystemplattform sowie als Quetschschutz.
  • Messschlitten als Kugelumlaufführungswagen (O1 und O2) oder als Doppel -T-Träger mit Führung über 24 Kugellager.
  • Langlebige Energieversorgung durch Mehrkammer-Kunststoff-Gliederkette mit geschirmten Rundkabel und Luft-/Wasserschläuchen.
  • Staubabdeckung durch mitlaufendes Abdeckband aus Kunststoffgewebe bei O2 und O3.
  • Oberflächenbehandlung als Pulverbeschichtung optional möglich.
  • Innenbelüftete Varianten optional erhältlich.
  • Messsystemplatten zur Aufnahme von mehreren Sensoren.
  • Lüftergehäuse inkl. Temperaturmessung aufgebaut auf der Messsystemplatte. 
  • Automatische Bahnkantendetektion.

 

 

Messrahmen O1

Rahmenhöhe Gewicht Antrieb
700 mm
900 mm inkl. Antriebsmotor
350 kg – 850 kg
Hängt von der Rahmenlänge ab
Wartungsfreier Drehstrommotor 0,25 KW; Normmotor mit Hohlwelle. Ansteuerung über Siemens Frequenzumrichter
Rahmenbreite Führungsschienen Zahnriemen
265 mm Linearschienen, nichtrostend beschichtet; montiert auf einstellbaren Brücken im Abstand von 240 mm. Glasfaserverstärkter, nicht dehnbarer 1“ Zahnriemen
Rahmenlänge Traversiergeschwindigkeit Messwagen
1800 mm – 4200 mm < 400 mm/s Fest, nicht schwenkbar
Bahnbreite Positioniergenauigkeit Bahnwinkel
560 mm – 2960 mm 1mm Zapfenmontage: ±90° Messrahmen schwenkbar 0° - Fußmontage
Max Anzahl Sensoren Breite Messwagen Umgebungsbedingungen
2 300 mm Maximum bei 2 Sensoren inkl. Garagenbleche < 60°C
< 100°C mit Option „Hochtemperatur“
Oberflächenbehandlung    
- Nasslackierung
- Pulverbeschichtung

 

Messrahmen O2

Rahmenhöhe Gewicht Antrieb
960 mm
1160 mm inkl. Antriebsmotor
850 kg – 1150 kg
Hängt von der Rahmenlänge ab
Wartungsfreier Drehstrommotor 0,25 KW; Normmotor mit Hohlwelle. Ansteuerung über Siemens Frequenzumrichter
Rahmenbreite Führungsschienen Zahnriemen
300 mm Gehärtete, verchromte Stahlrundwellen mit einem Durchmesser von 30 mm, montiert auf einstellbaren Brücken im Abstand von 400 mm. Glasfaserverstärkter, nicht dehnbarer 1“ Zahnriemen
Rahmenlänge Traversiergeschwindigkeit Messwagen
3100 mm – 5500 mm < 400 mm/s Fest, nicht schwenkbar
Bahnbreite Positioniergenauigkeit Bahnwinkel
1500 mm – 3900 mm 1mm Zapfenmontage: ±90° Messrahmen schwenkbar 0° - Fußmontage
Max Anzahl Sensoren Breite Messwagen Umgebungsbedingungen
4 580 mm Maximum bei 4 Sensoren inkl. Garagenbleche < 60°C
< 100°C mit Option „Hochtemperatur“
Oberflächenbehandlung    
- Nasslackierung
- Pulverbeschichtung

 

Messrahmen O3

Rahmenhöhe Gewicht Antrieb
1350 mm
1550 mm inkl. Antriebsmotor
1880 kg – 3300 kg
Hängt von der Rahmenlänge ab
Wartungsfreier Drehstrommotor 0,25 KW; Normmotor mit Hohlwelle. Ansteuerung über Siemens Frequenzumrichter
Rahmenbreite Führungsschienen Zahnriemen
430 mm Gehärtete, verchromte Stahlrundwellen mit einem Durchmesser von 30 mm, montiert auf einstellbaren Brücken im Abstand von 400 mm. Glasfaserverstärkter, nicht dehnbarer 1½“ Zahnriemen
Rahmenlänge Traversiergeschwindigkeit Messwagen
4300 mm – 9500 mm < 600 mm/s Fest, nicht schwenkbar
Bahnbreite Positioniergenauigkeit Bahnwinkel
2260 mm – 7460 mm 1mm Zapfenmontage: ±90° Messrahmen schwenkbar 0° - Fußmontage
Max Anzahl Sensoren Breite Messwagen Umgebungsbedingungen
7 970 mm Maximum bei 7 Sensoren Inkl. Garagenbleche bei 0° Einbau < 60°C
< 100°C mit Option „Hochtemperatur“
Oberflächenbehandlung    
- Nasslackierung
- Pulverbeschichtung